đŸŽ„â€‹đŸŽ…đŸŒ PlanktonPlus Adventskalender: Jeden Tag rabattierte Produkte! đŸŽ…đŸŒđŸŽ„â€‹
Sie sind FachhÀndler? Registrierung unter info@planktonplus.de
đŸŽ„â€‹đŸŽ…đŸŒ PlanktonPlus ADVENTSKALENDER: Jeden Tag rabattierte Produkte! đŸŽ…đŸŒđŸŽ„â€‹

Apogee MQ-210 Underwater Quantum-Meter

499,00 €*

Inhalt: 1
Artikel im Zulauf, direkt vorbestellen oder Lieferzeit erfragen!

Benachrichtige mich, sobald das Produkt wieder auf Lager ist.
Produktnummer: 1520
Produktinformationen "Apogee MQ-210 Underwater Quantum-Meter"

Sorgen Sie für das richtige Licht für die Unterwasser - Photosynthese

Photosynthetische Strahlung ist für das Wachstum von photosynthetischen Organismen wie Korallen essentiell. Der Wellenlängenbereich von 400 bis 700 nm ist PAR (photosynthetisch aktive Strahlung) oder PPFD (photosynthetische Photonenflussdichte). Apogee-Quanten/PAR-Sensoren sind darauf kalibriert, die Anzahl der Photonen des Lichts in diesem Bereich zu messen.

Funktionsweise

PAR (photosynthetisch aktive Strahlung) ist eine für die Photosynthese erforderliche Energiequelle, die durch Photonen im Wellenlängenbereich von 400 bis 700 nm erzeugt wird. Die Energiequelle, PAR, wird in PPFD-Einheiten (Photosynthetic Photon Flux Density) ausgedrückt, μmol m-2 s-1. PAR kann sowohl aus Sonnenlicht als auch aus elektrischen Lichtquellen gemessen werden, um sicherzustellen, dass Korallen das richtige Licht oder die richtigen Photonen für eine optimale Gesundheit erhalten. Der PAR-Bedarf von Korallen variiert stark aufgrund der unterschiedlichen Tiefen und Wasserbedingungen, in denen sie von Natur aus vorkommen. Informationen über spezifische Korallen-PAR-Anforderungen erhalten Sie, wenn Sie einen professionellen Aquarianer fragen, der sich in einem lokalen Riff-Verein engagiert, und durch Beiträge wie Photosynthese und Photoadaptation von Sanjay Joshi. Apogee Unterwasser-Quantum/PAR-Messgeräte und -Sensoren messen die PAR-Werte eines Aquariums sehr genau, um ein besseres Verständnis der Aquarienbeleuchtung zu erhalten.

Vollspektrum Sensor

Verfügt über einen verbesserten Messdetektor, der hervorragende Messungen unter allen Lichtquellen, einschließlich LEDs, direkt nach dem Auspacken liefert. Der Vollspektrum Quantum-Sensor hat einen Spektralbereich von 389 bis 692 nm ± 5 nm. Der Sensor ist mit einem Handmessgerät mit Digitalanzeige (MQ-510), mit USB-Übertragung und kundenspezifischer Software (SQ-520), sowie mit mehreren Analogausgängen zur Verwendung mit einem Datenlogger oder Voltmeter erhältlich.

Original Sensor

Eine kostengünstigere Option, die für alle Lichtquellen hervorragend geeignet ist, mit Ausnahme der meisten LEDs, bei denen Korrekturfaktoren nach der Messung angewendet werden müssen, um genaue Messwerte zu erzielen. Der Original Quantum-Sensor hat einen Spektralbereich von 410 bis 655 nm. Der Sensor ist mit einem Handmessgerät mit Digitalanzeige (MQ-210) und mehreren Analogausgängen zur Verwendung mit einem Datenlogger oder Voltmeter erhältlich.

Bereit für den Unterwassereinsatz

Alle apogee Unterwasser-Quantenmessgeräte und -Sensoren (MQ-210 und -510 sowie SQ-420 und -520) korrigieren automatisch den Eintaucheffekt oder haben eine Eintaucheinstellung, so dass der Benutzer direkt aus der Verpackung heraus ausgezeichnete Unterwassermessungen durchführen kann. Die Sensoren verfügen über einen wasserdichten Sensorkopf, der fest vergossen ist, um eine vollständige Abdichtung zu gewährleisten und sicherzustellen, dass er keine Hohlräume für das Eindringen von Wasser aufweist und so Messfehler verursachen kann.

PAR Messungen unter Wasser

Quantum-Sensoren werden zunehmend zur Messung der photosynthetischen Photonenflussdichte (PPFD, Einheiten von µmol m-2 s-1) unter Wasser verwendet, was für biologische, chemische und physikalische Prozesse in natürlichen Gewässern und in Aquarien wichtig ist. Wenn ein Quantum-Sensor, der nicht unter Wasser kalibriert wurde, für Messungen unter Wasser verwendet wird, zeigt der Sensor niedrige Werte an.

Dieses Phänomen wird als Immersionseffekt bezeichnet und tritt auf, weil der Lichtbrechungsindex von Wasser (1,33) größer ist als außerhalb des Wassers (1,00). Der höhere Lichtbrechungsindex von Wasser bewirkt, dass im Wasser mehr Licht vom Sensor zurückgestreut (oder reflektiert) wird als bei Außenmessungen (Smith, 1969; Tyler und Smith, 1970). Je mehr Licht reflektiert wird, desto weniger Licht wird durch den Diffusor zum Detektor durchgelassen, was dazu führt, dass der Sensor einen niedrigen Wert anzeigt. Wenn dieser Effekt nicht korrigiert wird, sind Messungen unter Wasser nur relativ, was es schwierig macht, Licht in verschiedenen Umgebungen zu vergleichen.

Der Vollspektrum Quantum-Sensor von Apogee (Modell SQ-500) ist im Vergleich zum Original Quantum-Sensor (Modell SQ-120) im Spektrum genauer, aber die einzigartige Optik (hauptsächlich die Form) bewirkt, dass der Eintaucheffekt bei dem neuen Sensor größer ist. Unterwasser-PAR-Messungen, die mit einem Vollspektrumsensor gesammelt wurden, können durch Multiplikation mit 1,32 korrigiert werden; Messungen, die mit einem Original Apogee-Sensor gesammelt wurden, sollten mit 1,08* multipliziert werden.

Die Unterwasser-Quantenmessgeräte MQ-210 und MQ-510 wenden den Eintaucheffekt-Korrekturfaktor bereits über die Firmware des Messgeräts auf die Messwerte an. Zusätzlich verfügen die Sensoren SQ-420 und SQ-520 über eine "Eintaucheinstellung", die den Eintaucheffekt-Korrekturfaktor über die ApogeeConnect-Software auf die Sensormesswerte anwendet. Diese Sensoren benötigen keine Korrekturen nach der Messung.

Funktion zur Datenprotokollierung

Die Messgeräte MQ-210 und -510 zeichnen bis zu 99 manuelle Messungen auf. Im Erfassungsmodus führt das Messgerät alle 30 Sekunden eine Messung durch. Alle 30 Minuten führt das Messgerät einen Mittelwert der sechzig 30-Sekunden-Messungen durch und zeichnet den gemittelten Wert auf. Das Messgerät kann bis zu 99 Mittelwerte speichern. Die USB-Sensoren SQ-420 und -520 verfügen über einen internen Speicher, der 10.000 vom Benutzer spezifizierte periodische Messungen speichern kann, die auf einen Computer übertragen werden können, die integrierte Tagessumme kann jedoch nur durch Herunterladen der Daten auf einen Computer eingesehen werden. Das Herunterladen der Daten auf einen Computer erfordert das Datentransfer-Kabel AC-100 (ein Standard-USB-Kabel funktioniert nicht) und die Apogee-AMS-Software.

Typische Anwendungen

PPFD-Messungen über Pflanzenüberdachungen in Außenbereichen, Gewächshäusern und Wachstumskammern sowie reflektierte oder unter Überdachungen (durchgelassene) PPFD-Messungen in den gleichen Umgebungen. Quantensensoren werden auch zur Messung der PPFD in aquatischen Umgebungen, einschließlich Salzwasseraquarien, in denen Korallen gezüchtet werden, verwendet.

Befestigung

Die Solar-Montagehalterung AL-120 mit Nivellierplatte erleichtert die Montage des Sensors an einem Mast oder Rohr. Die Nivellierplatte für Solarfühler AL-100 dient zum Ausgleich des Sensors, wenn er auf einer ebenen Fläche sitzt oder an einer Oberfläche montiert wird.

WhatsApp Support Chat
WhatsApp Support Chat
Was können wir fĂŒr Dich tun? :)
Willkommen bei unserem WhatsApp Support Chat. Außerhalb der Öffnungszeiten kann es etwas dauern, bis wir dir antworten! :)
whatspp icon whatspp icon